Erste: 5:1-Sieg gegen Reinsfeld

Zuschauer bestaunen 4 Oprea-Tore!🇹🇩💪🏽

Am Sonntag wurde das „Derby“ gegen den TuS Reinsfeld II klar und deutlich mit 5:1 gewonnen.
Gleich von Beginn an setzten unsere Jungs den Gegner früh unter Druck und erspielten sich Chance um Chance. Leider konnte keine konsequent genutzt werden, so dass man mit dem ersten Angriff der Gäste dann sogar in Rückstand geriet.

Am Spielgeschehen änderte dies vorerst mal nichts, unser Team ließ sich nicht beirren, war bissig und drängte auf den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit war es dann ein Doppelschlag unseres Ionut Oprea. Kevin Cottez setzte sich am Flügel durch und passte scharf nach innen, Ionut versenkte die Kugel anschließend im langen Eck. Danach war es ein gut raus gespielter Angriff über links. Doppelpass, Pass in die Tiefe und gleich drei SVF – Stürmer gingen alleine auf den Torwart zu. Oprea legte sich erst den Ball etwas weit vor und hätte eigentlich quer spielen müssen doch konnte den Ball noch im letzten Moment über den Torwart spitzeln. 2:1 und Halbzeit!

Nach Wiederanpfiff ließ das nächste Tor nicht lange auf sich warten. Unordnung in der gegnerischen Abwehr und Ionut nutzte dies eiskalt zur 3:1 Führung aus. „Wieder 3“ rief er, freute sich über seinen zweiten Dreierpack in Folge und wurde von seinen Mitspielern bejubelt. Doch hierbei wollte er es dieses Mal nicht belassen. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld stieg Zoran Janjos am höchsten und köpfte den Ball einmal quer durch den Fünfmeterraum, wo wieder einmal Oprea lauerte und einnetzte. 4 Tore in einer Partie!

Fabian Cottez erzielte mit einem schönen Distanzschuss noch das 5:1!

Einmal wurde es noch kurios. Ein Hoher Ball am Rande des Fünfmeterraumes erreichte plötzlich den eingewechselten Marcel Philipps. Er ließ alle staunen, als er plötzlich versuchte den Ball mit all seiner Raffinesse per FALLrückzieher ins Tor zu befördern. Leider wurde er hier für seinen Mut nicht belohnt.

Wir spielten wie folgt:

Matthias Wahlen – Niklas Meisberger, Zoran Janjos, Alex Linn – Marcel Becker, Michael Linn, Fabian Cottez, Kevin Cottez, Kevin Neufing, Ionut Oprea, Oli Marginean

Auf der Bank unterstützt durch:

Max Müller (15. für Niklas Meisberger), Nico Welter (46. für Oli Marginean), Marcel Philipps (65. für Kevin Cottez), Tobias Bremm

Am kommenden Wochenende findet für unsere Mannschaft kein Spiel statt!
Stattdessen lockt es unsere Jungs an die längste Theke der Welt!

Quelle: Facebook