Erste: Enttäuschende Leistung im Derby

Am vergangenen Wochenende unterlagen wir etwas überraschend unserem Nachbarn von der SG OTLM mit 1:2.

Die Führung durch Kevin Cottez sowie weitere Gelegenheiten brachten leider nicht eine mögliche frühe  Vorentscheidung, und so fing man sich im Verlaufe des Spiels noch 2 unnötige Gegentore. Die Entscheidung gelang dabei ausgerechnet dem Farschweiler Jung Jannik Schmitt, dessen Vater Helmut“Schnee“ Schmitt in der Vergangenheit schon viele enge Spiele für uns entschied.

Im Anschluß agierten wir dann oft überhastet und unglücklich im Spiel nach vorne, so dass die Wende nicht mehr gelingen wollte. Insgesamt keine unverdiente Niederlage, da viele Spieler nicht an ihr Leistungslimit kamen. So herrschte nach dem Spiel große Unzufriedenheit.

Am kommenden Wochenende sollte die Mannschaft in Bekond alles daran setzen, das Jahr mit einem positiven Ende abzuschließen, um dann auf der anstehenden Weihnachtsfeier wohlgestimmt das vergangene Jahr gemeinsam zu feiern.