D-Junioren: Knappe Niederlagen beenden Hallensaison

Unsere D-Jugend zeigte zum Abschluß der Hallensaison nochmal sein Können und hielt beim Turnier der besten Hallenmannschaften des Kreises sehr gut mit!

Zum Auftakt gab es eine 0:1 Niederlage gegen Gruppenfavorit Schweich, gegen Ende wäre sogar noch der Ausgleich möglich gewesen. Im entscheidenden Spiel gegen Saarburg, in dem schon ein Unentschieden gereicht hätte, ging man leider 0:2 in Rückstand. Nach dem Anschluß durch Jonas Gorges keimte noch einmal Hoffnung auf, leider fiel im direkten Gegenzug das 3:1. Das 3:2 von Nils Fusenig kam dann leider zu spät, so endete die Partie mit einer knappen Niederlage.

Aber unsere Jungs(und Mädel) haben keinen Grund enttäuscht zu sein, sie haben eine tolle Hallenrunde gespielt und auch unsere Neuen konnten reichlich Erfahrungen für die Zukunft sammeln.

Das gibt hoffentlich einen Motivationsschub, um in der Rückrunde noch stärker zurück zu kommen!