C-Junioren: Starke Leistung zum Saisonauftakt in der Bezirksliga-Quali

Im ersten Saisonspiel sprang trotz klarem Chancenvorteil leider nur ein Punkt heraus, auf die gezeigte Leistung lässt sich aber aufbauen! Am Ende hiess es 2:2 gegen starke Tarforster!

Schon früh in der Partie gelang durch eine schöne Einzelleistung von Jonas Gorges die Führung, der zuerst seinen Gegenspieler aussteigen liess und den Ball dann unter die Latte bugsierte. Und wir blieben weiter am Drücker mit vielen guten Einschussmöglichkeiten, die aber nicht zum gewünschten Erfolg führten. Dann übersah der größtenteils umsichtige Schiedsrichter ein Foul an Bastian Malkhoff und die Tarforster nutzen die kurze Konfusion direkt aus und erzielten den Ausgleich. Dann startete erneut Jonas Gorges ein Dribbling und konnte kurz vor dem Tor nur noch per Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter schnappte sich mal wieder Mira Kirsten und verwandelte trocken ins linke Eck zur Pausenführung!

Auch in der 2.Halbzeit liess unsere Abwehr um den starken Kapitän Bastian Malkhoff nahezu nichts zu, bis ein langer Freistoss unglücklich ins eigene Tor abgefälscht wurde. Da hatte diesmal auch Julian Herresthal keine Chance, dem man auch im ersten Saisonspiel kaum anmerkte, dass er eigentlich erst seit wenigen Wochen im Tor steht!

Die letzten 15 Minuten machten wir weiter Druck, aber der Tarforster Schlussmann erlaubte sich ebenfalls keinen Fehler und auch ein Tritt im Strafraum gegen Jonas Gorges wurde diesmal nicht mit Elfmeter geahndet!

So endete die temporeiche Partie 2:2 unentschieden, kommenden Samstag geht es nun zu Hause gegen Ehrang, die ihre erste Partie souverän mit 5:2 gewannen!