top of page
  • AutorenbildSVFarschweiler

Hab ich da Bezirksliga gehört?

Unsere A-Jugend setzte sich gestern mit einer sensationellen Leistung die Krone auf: Mit sage und schreibe 7:1 besiegten wir den frisch gebackenen A-Jugend Kreismeister JSG Saar und spielen somit im nächsten Jahr in der A-Jugend Bezirksliga!!!

Leider durften unsere Neuzugänge bzw. Rückkehrer für die kommende Saison noch nicht mitwirken und mehrere Stammspieler mussten am frühen Mittag auch noch ein komplettes Spiel in der B-Jugend Aufstiegsrelegation bestreiten, so dass die Bedingungen vor dem wichtigsten Spiel der Saison alles andere als ideal waren. Aber unsere Mannschaft zerstreute von der 1.Minute an alle Zweifel und legte los wie die Feuerwehr. Zunächst mischte unser Sturmduo Josef Berger und Colin Barthel die Abwehr auf, so dass Colin einen Abpraller zur Führung verwandeln konnte. Und schon kurze Zeit später sorgte Jonas Gorges in der 9. Minute nach einem Eckball mit einer raffinierten Bogenlampe aus dem Rückraum für die beruhigende 2-Tore-Führung. Wir blieben weiter tonangebend und folgerichtig machte Leon Heintel in der 27. Minute die 3:0-Halbzeitführung perfekt.

Als in der 2. Hälfte Josef, wie so häufig in dieser Saison, nur mit einem Foul gestoppt werden konnte und der eingewechselte Mihails Pancenko den fälligen Strafstoß verwandelte, war die Partie endgültig entschieden. In der 65.Minute kam es dann zu einer kuriosen Szene: Josef Berger schloss einen Alleingang gegen die gesamte Abwehr zum 5:0 ab und registrierte erst danach(wie einige Spieler und Zuschauer auch), dass unsere Mannschaft nach einer kurzen Unterbrechung den Ball zum Gegner zurückspielen wollte. Daher ließ unsere Mannschaft den Gegner beim Anstoß freie Fahrt und diese durften auf 5:1 verkürzen. Seine Glanzleistung krönte Josef dann anschließend noch mit einem weiteren Treffer und auch Benedikt Marx, der ansonsten eher defensive Aufgaben hatte nutzte eine sich bietende Einschussgelegenheit eiskalt aus und besorgte den 7:1-Endstand.

In den letzten Minuten bereiteten sich alle schon gedanklich aufs Feiern vor und es fielen keine weiteren Treffer mehr, was den tapfer kämpfenden Spielern von der Saar auch nicht gerecht geworden wäre. Trotz des hohen und wahrscheinlich unerwarteten Rückstandes blieb die Partie immer fair, was auch an der sehr guten Leitung des Schiedsrichters Maikel Renz gelegen hat, der die Partie jederzeit im Griff hatte.

Ganz besonders gratulieren wir aber natürlich unserer Mannschaft, die mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung das mit Abstand beste Spiel der Saison zeigten. Von der ersten bis zur letzten Minuten war die Mannschaft hochkonzentriert und behielt trotzdem die Ruhe, um die spielerischen Fähigkeiten auf den Platz zu bringen. So durften sich alle zurecht von den mitgereisten Fans feiern lassen.

Bedanken wollen wir uns an dieser Stelle auch bei den Verantwortlichen unserer JSG-Partner der JSG Kell/Mandern/Waldweiler/Schillingen, mit denen wir schon sehr früh die Weichen für die kommende Saison gestellt haben und somit auch Planungssicherheit hatten, um die Mannschaft für die kommende Saison bestmöglich aufzustellen.

Wir freuen uns alle auf die kommende Saison und sind sehr gespannt, wie sich unser Team in der Bezirksliga schlagen wird.






84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page