Junioren: D-Jugend machts spannend

Unsere D-Jugend war zwar über die gesamte Spielzeit gesehen der verdiente Sieger, ließ ihre Fans aber lange zittern. Basti Malkhoff brachte uns schon vor dem Halbzeitpfiff in Führung.

Leider versäumten wir es, den 2.Treffer gegen die Tarforster folgen zu lassen. So wurde es eine Zitterpartie, bei der die Abwehr um Torwart Julian Herresthal aber gewohnt gut stand und dem Gegner nur wenig eigene Chancen erlaubte.

Erste: Ohne Tore keine Punkte

Nach 2 Unentschieden in Folge kamen die überraschend schwach gestarteten Gusenburger zu uns nach Farschweiler!

Kurz vor der Halbzeit erzielten die Gusenburger das 1:0. In der 2.Halbzeit war man zwar leicht am Drücker, konnte aber aus den zahlreichen Standards nichts machen und so blieb es beim 0:1 Endstand. In der Tabelle sind wir somit auf den 6.Platz abgerutscht!

Weiter gehts nun beim Tabellenzweiten Pluwig!

Jugend: Longuich mit langem Atem

Wie immer, wenn es gegen die JSG Longuich in den letzten Jahren ging, wogte das Spiel hin und her, beide Teams kämpften bis zum Schluß um jeden Meter und alles war möglich.

So führte unsere D-Jugend zur Halbzeit durch Tore von Jonas Gorges und Jan Cottez mit 2:0 aufgrund der etwas besseren Chancen nicht unverdient.

Doch nach der Halbzeit kippte das Spiel: durch den Anschluß beflügelt schaffte Longuich noch 2 weitere Tore und drehte das Spiel. zum 3:2 Endstand, unsere Mannschaft konnte dieses mal nicht mehr zurückschlagen!

Damen: Niederlage gut verdaut

Nach der ersten Saisionniederlage im letzten Spiel siegten unsere Damen standesgemäß mit 6:0 gegen den VFL Trier!

Somit bleiben sie als 2. dem Tabellenführer auf den Fersen!

Trauer um Ehrenmitglied

Der SVF trauert um seinen ehemaligen 1.Vorsitzenden und langjährigen Betreuer der AH Farschweiler Adolf Jakoby aus Farschweiler!

Zu diesem Anlaß wird unsere Erste Mannschaft im kommenden Spiel im Trauerflor antreten!

Wir danken Adolf für seine Verdienste um unserem Sportverein und sprechen seiner Familie unser Beileid aus!

Jugend: Starke Leistung, keine Punkte

Gegen den bisherigen souveränen Spitzenreiter Olewig setzte es für unsere D-Jungs die erste Saisonniederlage in der Qualistaffel!

Die Ausfälle von Nils Fusenig und Jonas Gorges konnten durch eine wiederholt starke Mannschaftsleistung, vor allem in der Defensive, lange Zeit sehr gut kompensiert werden. Erst Mitte der 2.Halbzeit brach dann der Bann und wir kassierten gleich mehrere brilliant herausgespielte Tore der Olewiger.

Doch die gezeigte Leistung macht Mut für den Rest der Saison, auch gegen die vermeintlichen Spitzenmannschaften mithalten zu können!

Am Dienstag steht nun schon die nächste Partie an, gegen die von Thorsten Lang (frisch gebackener Deutscher Meister der Ü40 mit der SG Mittelmosel) gecoachten Longuicher.

Damen: Endlos lange Serie gerissen

Unsere Damen verloren am vergangenen Wochenend zum ersten mal seit langer Zeit wieder ein Meisterschaftsspiel. 6:1 hieß es am Ende gegen Gusenburg, auch ein Tor von Vicky Becker konnte die Niederlage nicht verhindern. Die 6 Tore des Gastgebers gingen allesamt auf das Konto von Lena Blau!