Aktuelle Trainingszeiten

Bambini:

Montag, 17.00- 18.00 Uhr, Bürgerhaus Farschweiler

E-Jugend:

Dienstag, 17-18.00 Uhr, Osburger Hochwaldhalle

Freitag, 17.00- 18.00 Uhr, Bürgerhaus Farschweiler

C/B-Jugend:

Montag, 16.15-17.45 Uhr, Osburger Hochwaldhalle

Mittwoch, 18.00- 19.00 Uhr, Osburger Hochwaldhalle

1.Mannschaft:

Mittwoch, 20.00- 21.30 Uhr, Osburger Hochwaldhalle

Laufeinheit an unterschiedlichen Tagen

Neujahrsgrüsse

Wir wünschen unseren Mitgliedern, Aktiven, Gönnern und Unterstützern einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Trotz schwieriger Umstände war es sportlich ein erfolgreiches Jahr für unseren Verein. Daher freuen wir uns schon auf die kommende Vorbereitung und hoffen, dass wir dann alle wieder gesund und fit an den Start gehen können, um unserem geliebten Hobby nachzugehen.

Vielen Dank an die fleissigen Helfer, die auch diese Weihnachten die kleinen Geschenke und Glückwunsche für die Ältesten und Alleinstehenden Menschen in unserer Gemeinde verteilt haben. Ein besonderer Dank geht dabei an Gerd Meier-Phillippi, von dem die Idee im letzten Jahr stammte und der auch für die Organisation verantwortlich war.

Wir hoffen, das wir damit vielen eine Freude machen konnten.

Jahresabschluss der C-Jugend

Zum letzten Training der C-Jugend gab es von den Trainern noch ein Weihnachtsgeschenk für jeden Spieler. Aber auch einige Spieler überraschten die Trainer mit ein paar kleinen Aufmerksamkeiten!

Mit einem grossen Lob für den tollen Teamgeist und Zusammenhalt, mit dem wir so manchem grossen Verein in diesem Jahr Paroli geboten haben, wurden die Jungs und Mädels ins neue Jahr verabschiedet.

Jahresrückblick 2021

1.Mannschaft/Senioren:

Nachdem die vergangene Rückrunde coronabedingt ausgefallen ist, hatten die Vereine viel Zeit, sich auf die neue Saison vorzubereiten.

Wir nutzen diese Zeit, um einen neuen Trainer(Lukas Jonas) und neue Spieler(Christoph Marx, Julian Werle) zu installieren. Dank einer intensiven Vorbereitung zeigte sich auch der alte Stamm formverbessert, so dass auch der Weggang unserer besten Torschützen der letzten Jahre(Fabian und Kevin Cottez) kompensiert werden konnte.

Nachdem wir bis zum 11.Spieltag ungeschlagen blieben, fuhren wir trotz der ersten beiden Saisonniederlagen die überraschende Herbstmeisterschaft ein! Ein grosser Erfolg bisher, der hoffentlich Motivation gibt, auch in der Rückrunde weiter Gas zu geben. Auch in der Fairnesstabelle haben wir einen grossen Schritt gemacht und zählen jetzt zu den fairsten Mannschaften der Liga. Mit 10 Gegentoren stellen wir zudem eine der besten Abwehrreihen des Kreises.

Junioren:

Die C-Jugend schaffte in der Vorqualifikation souverän den Einzug in die Bezirksligaausfstiegsrunde, wo man auch eine gute Rolle spielen kann. Die Trainingsbeteiligung und Motivation stimmen, so dass wir auf ein erfolgreiches Jahr 2022 hoffen.

Die E-Jugend spielte in der Staffel mit 1.Mannschaften unserer grossen JSG-Konkurrenten, daher haben sie es entsprechend schwer. Trotzdem konnte man einige gute Ergebnisse erzielen und vor allem mit einer guten Offensive aufhorchen.

Seit dem Sommer ist nun auch die Bambini-Gruppe am Start mit durchschnittlich 10-15 Kinder pro Training. Im Frühjahr wird dann hoffentlich auch das lang ersehnte 1.Spiel bzw. Turnier stattfinden.

Sehr erfreulich: Nachdem wir vor 5 Jahren weniger als 10 Kinder auf den Verein gemeldet hatten, sind wir aktuell bei mehr als 50 Kindern, die alle mit grossem Eifer dabei sind.

Ein grosser an Dank an unsere engagierten Jugendbetreuer, die hier nachweislich gute Arbeit geleistet haben!!

Aussersportliches:

Die meisten Veranstaltungen fielen in diesem Jahr coronabedingt aus, trotzdem waren wir aktiv: an Weihnachten wurden Geschenke an alleinlebende, ältere Menschen im Dorf verteilt, worüber diese sich sehr gefreut haben.

Es gab eine ganze Reihe an Arbeitseinsätzen, an denen sich vor allem unsere 1.Mannschaft beteiligt hat. Unter anderem wurde die komplette Bestuhlung inklusive Sitzbank ausgetauscht.

Mit den Kindern fuhren wir zum Bundesligaspiel nach Mainz und auch die Heimspiele unserer Mannschaften wurden zeitweise sehr gut angenommen!

Alle Mannschaften wurden mit neuen Trikots ausgestattet, was auch mit Hilfe verschiedener Sponsoren möglich gemacht wurde.

Zu erwähnen ist ausserdem, dass auch im 2. Jahr unter der Corona-Krise alle! Sponsoren dem Verein treu geblieben sind und auch die Mitglieder ihrem Verein weiter zur Seite stehen!

Vielen Dank hierfür von eurem Vorstand und wir werden natürlich unser Bestes geben, dass das auch so bleibt.

Jahreshauptversammlung:

Es gibt seit Juli(der ursprüngliche Termin im Frühjahr wurde coronabedingt in den Juli als Open-Air-Veranstaltung gelegt) einige Veränderungen im Vorstand. Ausgeschieden sind Matthias Wahlen als Vorsitzender, Zoran Janjos als 2.Vorsitzender und Matthias Bayerlein als Beisitzer. Vor 5 Jahren übernahm Matthias Wahlen den Vorsitz im Verein und brachte wieder neuen Schwung in den Laden. Finanziell ist der Verein auf stabilen Beinen, aber vor allem im aktiven sportlichen Bereich haben wir viele neue Spieler und in den vergangenen Jahren für uns gewinnen können. Auch das Vereinsheim ist wieder auf Vordermann gebracht und mittlerweile ganz aktuell auch die Grillhütte sowie die Probleme mit der Bewässerungsanlage behoben.

Also auch zum Jahresabschluss nochmals ein Dank an unsere ehemaligen Vorstandsmitglieder, die ihren Platz für unsere Neuen geräumt haben: Kevin Neufing ist nun neuer 1.Vorsitzender, neu im Vorstand sind Maximilian Müller, Peter Braun, Daniel Heinz und Michael Linn.

Ausblick:

Im nächsten Jahr steht hoffentlich so einiges an. Als Ausrichter des VG-Turnier stehen wir bereit für den kommenden Sommer. Ausserdem möchten wir, nachdem wir die letzten Jahre gut gewirtschaftet haben, in unsere Infrastruktur am Sportgelände investieren, hierzu laufen bereits die Planungen.

Demnächst fertiggestellt sein wird die Grillhütte, welche dann wieder für Feiern gemietet werden kann.

C-Junioren: Verdiente Niederlage zum Abschluss

Gegen Ehrang gab es erneut eine Niederlage, mit 3:0 mussten wir uns dieses mal geschlagen geben. In einem nach Chancen und Spielanteilen ausgeglichenen Spiel war Ehrang in den spielentscheidenden Momenten einfach besser und führte zur Halbzeit 1:0 nach einem Fernschuss.

In der 2.Halbzeit bauten wir etwas mehr Druck auf, die Tore erzielte wiederum der Gegner. Zunächst landete ein verunglückter Abstoss genau beim Gegner und gegen Ende folgte noch ein Kontertor.

Viele Spieler ware angeschlagen und zeigten nicht ihr bestes Spiel, sonst wäre wohl mehr möglich gewesen. Vielleicht gibt uns das umso mehr Motivation für die Rückrunde!

Das letzte Spiel gegen die JSG Fell wird ins neue Jahr verlegt.

Insgesamt haben wir aber eine hervorragende Hinrunde unserer C-Junioren gesehen. Mit dem Hallentraining geht es nun erst mal weiter, ob eine Hallensaison stattfinden wird, steht noch in den Sternen!