Erste: Gute Leistung wird nicht belohnt

Zum Abschluß des Jahres zeigte unsere Mannschaft trotz zahlreicher Ausfälle sein gutes Gesicht und hielt mit viel Kampf gegen den spielerisch und läuferisch überlegenen Gegner sehr gut mit und hätte einen Punkt sicher verdient gehabt.

Leider reichte es am Ende nicht: Mitte der 2.Hälfte wurde die Abwehr über die schnellen Flügelspieler ausgehebelt und Marius Tonner verwandelte überragend. Doch wir hielten weiter dagegen und kamen über Kevin Cottez zum Ausgleich, der einen Rückpass abfing und eiskalt verwandelte. Jetzt ging es hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, Föhren war aber im Abschluß besser und machte noch den Siegtreffer, wiederum durch Marius Tonner.

Damit endet das Jahr mit einer guten kämpferischen, aber auch spielerischen Leistung im unteren Mittelfeld der Tabelle.

Historie: 90-jähriges steht bald an…

Es wird schon fleißig an der Aktualisierung der Vereinschronik gearbeitet, weitere Bilder sind bei uns eingetroffen!

Vielen Dank schon mal dafür!

Wer weitere Bilder oder Geschichten beitragen kann, bitte bei einem Mitglied des Vorstandes melden!

Hier noch ein paar alte Schnappschüsse:

Erste: Enttäuschende Leistung im Derby

Am vergangenen Wochenende unterlagen wir etwas überraschend unserem Nachbarn von der SG OTLM mit 1:2.

Die Führung durch Kevin Cottez sowie weitere Gelegenheiten brachten leider nicht eine mögliche frühe  Vorentscheidung, und so fing man sich im Verlaufe des Spiels noch 2 unnötige Gegentore. Die Entscheidung gelang dabei ausgerechnet dem Farschweiler Jung Jannik Schmitt, dessen Vater Helmut“Schnee“ Schmitt in der Vergangenheit schon viele enge Spiele für uns entschied.

Im Anschluß agierten wir dann oft überhastet und unglücklich im Spiel nach vorne, so dass die Wende nicht mehr gelingen wollte. Insgesamt keine unverdiente Niederlage, da viele Spieler nicht an ihr Leistungslimit kamen. So herrschte nach dem Spiel große Unzufriedenheit.

Am kommenden Wochenende sollte die Mannschaft in Bekond alles daran setzen, das Jahr mit einem positiven Ende abzuschließen, um dann auf der anstehenden Weihnachtsfeier wohlgestimmt das vergangene Jahr gemeinsam zu feiern.

Ankündigung: Weihnachtsfeier 2018

Am 15.12.18 ab 17 Uhr veranstaltet der Sportverein im Bürgerhaus in Farschweiler eine Weihnachsfeier!

Genauere Einzelheiten erscheinen in Kürze.

Wichtig: Es wird eine Tombola geben, Lose können bereits an verschiedenen Stellen gekauft werden.

Spenden für die Tombola werden gerne entgegen genommen!

Erste: Da war mehr drin…

In Schillingen mußte sich unsere 1.Mannschaft mit einem 1:1 begnügen. Obwohl Schillingen in der Tabelle über uns rangiert, bestimmten wir das Spiel und hatten die deutlich besseren Gelegenheiten. Trotzdem ging man mit einem 0:1 Rückstand nach einem abseitsverdächtigen Tor in Rückstand.

In der 2.Halbzeit erhöhte man den Druck weiter, bis der eingewechselte Olli Marginean schließlich den Ausgleich erzielte. Trotz weiterer Gelegenheiten wollte uns kein Treffer mehr gelingen!

So war man schließlich trotz Auswärtspunkt mit der Ausbeute unzufrieden.

Die liegen gelassenen Punkte möchten wir jetzt natürlich am kommenden Wochenende im Derby gegen Osburg zurückholen!

Jugend: A-Jugend chancenlos

Ein Torfestival entwickelte sich gegen die JSG Ralingen, leider mit schlechtem Ausgang für unsere Elf. Mit 10:4 ging man gegen den Tabellenzweiten baden. Schon zur Halbzeit war die Partie durch den 8:1 Zwischenstand entschieden. Trotzdem bäumten sich unsere Jungs noch einmal auf und man gewann sogar die 2.Halbzeit! Mit 3 Treffern konnte sich Fabian Cottez mal wieder in die Torjägerliste eintragen, Leon Krupa erzielte den 4.Treffer.

Jugend: D-Jugend übernimmt Tabellenführung

Unsere D-Junioren überwintern nach knappen Sieg gegen den TUS Mosella Schweich an der Tabellenspitze.

Die D-2 Junioren gewannen am Samstag das Spiel gegen Schweich II knapp mit 2:1. Sie lagen jedoch in der Halbzeit durch ein schön herausgespieltes Tor von der Mosella mit 0:1 zurück. In der zweiten Halbzeit erspielte sich unsere Mannschaft zahlreiche Chancen. Doch dann war es Fabio Klein, der einen Abpraller mit vollem Risiko zum verdienten Ausgleich unter die Latte hämmerte. Den Siegtreffer erzielte Bastian Malkhoff, der dem starken Schweicher Torwart mit einem sehenswerten, direkt verwandelten Freistoß aus 25 Metern keine Abwehrchance ließ.

Da die Verfolger aus der Spitzengruppe alle unentschieden gespielt haben, kletterte das Team an die Tabellenspitze.

Mit dabei waren : Tim Paulus, Tim Bremm, Nils Fusenig, Fabio Klein, Julian Herresthal, Felix Nickels, Leon Heintel, Jonas Gorges, Bastian Malkhoff, Jan Cottez und Nico Heinz.

Jetzt ist erst einmal Winterpause und die Hallensaison steht an.

Damit endet das erfolgreiche Jahr unsere Jungs nach der Staffelmeisterschaft in der letzten Saison nun auch etwas überraschend mit der Herbstmeisterschaft in der laufenden Saison. Unser Dank gilt hierbei natürlich unserem Trainerteam Peter Quint und Axel Malkhoff, aber auch unseren Eltern, die das Team immer großartig unterstützen!