Jugend: D2 nach klarem Sieg auf Tuchfühlung zur Spitze

Nach dem klaren 7:1 in Bekond bleibt unsere D-Jugend dem Tabellenführer auf den Fersen und weiterhin als einziges Team ungeschlagen. Die Tore in einem einseitigen Spiel erzielten Basti Malkhoff(3), Tim Bremm, Jan Cottez, Leon Heintel und Fabio Klein. Der Torwart sowie Aluminium(5 mal!)verhinderten eine höhere Niederlage für unseren Gegner. Eine Premiere gab es für Noel Staudt aus Morscheid, der nach einigen Trainingseinheiten nun auch seinen ersten Einsatz für unsere Mannschaft absolvierte und sich gleich mit einer ordentlichen Leistung empfehlen konnte.

Mit dabei: Tim Paulus, Tim Bremm, Jonas Gorges, Nils Fusenig, Jan Cottez, Leon Heintel, Julian Herresthal, Bastian Malkhoff, Felix Nickels, Fabio Klein, Noel Staudt

In den kommenden Partien geht es zunächst gegen Reinsfeld und anschließend gegen den Tabellenführer aus Welschbillig!

Jugend: Aus trotz starker Leistung für A-Junioren

Unsere A-Junioren mußten sich im Rheinlandpokal der JSG Trittenheim zu Hause mit 2:4 geschlagen geben!

Zweimal konnten unsere Jungs die Tore von Thomas Brendel noch ausgleichen und gingen mit 2:2 in die Halbzeit.

Für den ersten Ausgleichstreffer zeigte sich Fabian Cottez verantwortlich, das 2:2 erzielte Tim Lauer.

In der 2.Halbzeit konnte man die Führung des klassenhöheren Gegners leider nicht mehr kontern und man verlor mit 4:2.

Damen: Tabellenführung!

Im Spitzenspiel des 6.Spieltages gewannen unsere Damen mit sage und schreibe 5:0 gegen Saarburg und sind damit Tabellenführer.

Die Tore für die unbesiegbare Truppe erzielten Steffi Weber(2), Vicky Fait und Paula sowie Lena Lenzen!

Erste: Endlich wieder 3 Punkte

Rumänischer Schock für Bescheid! 🇷🇴

Beim Gastspiel bei der SG Beuren/Bescheid gelang es unserer ersten Mannschaft gegen einen direkten Tabellennachbarn wichtige 3 Punkte einzufahren.

Mann des Spiels war hierbei Oprea Daniel Ionut!!!
Er brachte unseren SVF mit seinem Dreierpack beinahe im Alleingang auf die Siegerstraße.

Unsere Mannschaft kam von Anfang an besser in die Partie, die Gastgeber konzentrierten sich eher aufs Konterspiel.

Nach einer knappen viertel Stunde gingen wir dann bereits 1:0 in Führung. Peter Braun spielte raus zu Kevin Neufing, dieser setzte sich gegen seinen ersten Gegenspieler durch und drang in den Strafraum ein. Ein zweiter wollte die Situation eigentlich klären und schoss Kevin Neufing gegen den Rücken, der Ball kam gefährlich aufs Tor, prallte von der Latte ab und Ionut Oprea vollstreckte eiskalt!

Im weiteren Spielverlauf wurde der Gastgeber etwas wacher und konnte sogar das 1:1 erzielen. Allerdings war das Glück hier auf unserer Seite, der Schiedsrichter entschied vorher auf Foul und nicht auf Vorteil.

Dann ging Peter Braun mit all seiner Geschwindigkeit in den Strafraum, konnte von seinem Gegenspieler nur noch durch ein Foul gebremst werden. Zum Ärger aller SVF Anhänger entschied der Unparteiische nicht auf Strafstoß! Glück für die SGB!

Einmal wurde es nochmal brenzlig als nach einem langen Ball plötzlich zwei Bescheider auf unser Tor zuliefen. Max Müller warf alles in die Waagschale und konnte diese Situation noch vor der Linie entschärfen.

Somit gingen wir mit einer Führung in die Pause.

Nur zehn Minuten nach Wiederanpfiff dann der Schock!
Andre Weinberg umkurvte unseren Schlussmann Matthias Wahlen und kam zu Fall. Elfmeter!
Mann konnte es kaum glauben, wieder mal ein Strafstoß gegen uns, welcher anschließend souverän von Timo Steines verwandelt wurde. 1:1!

Unsere Jungs steckten den Kopf aber nicht in den Sand, sie gingen sofort wieder auf Angriff über!
Nur sechs Minuten nach dem Ausgleich war es wieder Ionut Oprea für unseren SVF!
Er nutzte eine mangelnde Konzentration der Gästeabwehr aus und bummte das Eis eiskalt in die Maschen. Der Torhüter blieb chancenlos und konnte nicht mehr reagieren.

In der 75. Minute machte Ionut mit seinem dritten Treffer den rumänischen Schock für die SGB perfekt.
Kevin Neufing schickte Kevin Cottez lang, dieser bediente Ionut mit einer passgenauen Flanke.
Oprea hätte Zeit gehabt den Ball anzunehmen, entschied sich allerdings volles Risiko zu gehen.
Er nahm den Ball per Seitfallzieher volley und versenkte den Ball in der linken unteren Ecke!!!

Für viele war nun wohl der Sack zu, aber ehe man sich mit diesem Gedanken anfreunden konnte entschied der Schiedsrichter schon wieder auf Strafstoß für die SGB. Wieder war es Andre Weinberg, der dieses Mal in einem Zweikampf mit Nico Welter im Strafraum zu Fall kam.

77. Minute 2:3 – Timo Steines.

Diese Führung gaben unsere Jungs dann aber nicht mehr aus der Hand! Fabian Cottez hätte beinahe mit einem fast perfekt getretenen Freistoß noch das 2:4 erzielt. Leider traf er nur das Lattenkreuz.

Danach der Schlusspfiff! 2:3 Sieg in Bescheid!!!
Nun stehen wir mit 10 Punkten auf Platz 8 und konnten die SGB überholen! 💪

Wir spielten mit folgender Formation:

Matthias Wahlen – Max Müller, Zoran Janjos, Michael Linn – Nico Welter, Peter Braun, Marcel Becker, Fabian Cottez, Kevin Cottez – Ionut Oprea, Kevin Neufing

Auf der Bank mit dabei:

Jannik Jonas, Olimpiu Marginean, Alex Linn, Leon Neumann

Damen: Nächster Heimsieg

Mit dem insgesamt 3.Heimsieg im 3.Heimspiel hat unsere Damenmannschaft weiterhin eine weiße Weste und belegt nun den 2.Tabellenplatz hinter Obermosel.

Diesmal traf 2 mal Paula Lenzen zum Sieg gegen Kommlingen.

Nächsten Sonntag gehts dann schon um 11 Uhr in Saarburg weiter auf Punktejagd!

Erste: Am Ende nur ein Punkt

Am vergangenen Sonntag trennten wir uns von der SG Rascheid/Geisfeld 1:1.

Beide Teams hatten ihre Chancen, es war ein hin und her und beide Mannschaften schenkten sich in einem kampfbetonten Spiel nicht viel.

Nach einem gut getretenen Freistoß von Nico Welter war dann Zoran Janjos zur Stelle und nickte zur 1:0 Führung ein. Doch dann die Ernüchterung, der Schiedsrichter entschied auf Abseits! Naja..

Aber auch wir mussten hin und wieder durchschnaufen, denn ein wieder einmal bärenstarker Mätthi Wahlen verhinderte die ein oder andere Chance des Gegners.

Leider wurden die eigenen Chancen, wie schon zuletzt, nicht zielstrebig genug ausgespielt und es fehlte wieder einmal die letzte Entschlossenheit vor dem gegnerischen Tor.

Gefährlich wurde es dann durch Distanzschüsse von Kevin Neufing, Peter Braun und Kevin Cottez.

Die Schlussphase hatte es noch einmal in sich. Nach einer unglücklichen Szene im Strafraum kam der eingewechselte Spielertrainer der Gäste zu Fall. Der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß.
0:1 in der 89. Spielminute!
Wieder einmal bitter für unsere Jungs, wieder ein Strafstoß, wieder ein Rückstand.

Kurz vor Schluss gab es ein letztes Mal Freistoß für uns. Alles nach vorne!

Flanke – und dann war es Michael Linn, der in Manier eines klassischen Stürmers seinen Fuß rein hielt und den Ball über den Gästetorhüter lenkte. 1:1 und Schlusspfiff!

So rettete man wenigstens einen Punkt und konnte die SG Rascheid weiter auf Abstand halten.
Unterm Strich muss man allerdings sagen, zu wenig.

Nur nicht den Kopf in den Sand stecken!
Am Sonntag ergibt sie die nächste Chance den Bock endlich umzustoßen!

Dann geht die Reise zur SG Beuren/Bescheid.

📆Sonntag, 14.10.2018

⌚️14.30 Uhr

📍Bescheid, Rasenplatz an der K85

Wir spielten mit folgender Aufstellung:

Matthias Wahlen – Max Müller, Zoran Janjos, Michael Linn – Fabian Cottez, Peter Braun, Tobias Bremm, Nico Welter, Kevin Cottez – Ionut Oprea, Kevin Neufing

Auf der Bank unterstützt von:

Matthias Michels, Niklas Meisberger, Marcel Philips & Jannik Jonas

Quelle: Facebook

Erste: Auch gegen Föhren nix zu holen

Gegen ein stark besetztes Team aus Föhren hatte man vor allem zu Beginn keinen Zugriff und ging relativ früh mit 2:0 in Rückstand. Dann kamen unsere Jungs zwar etwas besser in Schwung und das Spiel gestaltete sich einigermaßen ausgeglichen, doch Föhren kam weiterhin deutlich gefährlicher vors Tor. Unser Torhüter und Präsi verhinderte mit einigen gewohnt herausragenden Paraden ein höheres Resultat! So blieb es beim schmeichelhaften 0:2!

Eine gute Nachricht gab es zu Spielbeginn aber auch, Leon Neumann bestritt sein Debut für unseren SVF. Leider mußte er nach einer halben Stunde aufgrund einer Muskelverletzung schon wieder ausgewechselt werden.

Wir hoffen, dass sich Leon schnell wieder erholen wird und unser Team in Zukunft verstärkt!

Jetzt gilt es am kommenden Sonntag gegen Geisfeld alle Kräfte zu mobilisieren, um den Bock endlich umzustoßen und einen wichtigen Sieg zu landen.

Mit dabei waren: Matthias Wahlen, Florian Reiland, Michael Linn, Max Müller, Marcel Becker, Peter Braun, Leon Neumann(Nico Welter), Fabian Cottez(Olli Marginean), Zoran Janjos, Kevin Neufing, Kevin Cottez(Tobias Bremm), Ersatz: Matthias Michels, Marcel Philipps

 

Damen: Auswärtspunkt in Trier

Unsere Damen spielten am WE 1:1 gegen den VFL Trier!

Damit bleibt man weiter unbesiegt, aufgrund der unterschiedlichen Anzahl an Spielen in der Liga sagt der 4.Tabellenplatz bisher aber wenig aus.

Die Führung erzielte Lara Evers, die schon ihren 3.Saisontreffer bejubeln durfte. Leider glichen die Gegnerinnen durch Janina Kröll später noch aus!