Jugend: Saisonstart steht bald vor der Tür

Ausblick auf die ersten Wochen

B-Jugend:

3.9.22: Testspiel gegen Tarforst 2(Bezirksligist) um 11 Uhr in Tarforst

5.9.22: Testspiel gegen Zerf um 18.30 Uhr in Greimerath

9.9.22: Teilnahme am S4-Young-Cup im Moselstadion, Beginn um 18 Uhr, Gegner: SV Olewig, VFL Trier, JSG Zewen, Tus Mosella Schweich, JSG Konz

17.9.22: Saisonstart gegen JSG Ehrang um 15 Uhr in Ehrang

D-Jugend

3.9.22: Testspiel gegen JFV Hunsrück-Hochwald um 14 Uhr in Bescheid

17.9.22: Saisonstart gegen JSG Mittelmosel um 14.45 in Leiwen

F-Jugend

10.9.22: Teilnahme am S4-Young-Cup im Moselstadion mit 2 Mannschaften, Beginn: 13.45 UHr, Gegner: SG Hochwald, JSG Ehrang1+2, JSG Mittelmosel1+2, JSG Wincheringen

Wer auswärts 4 Gegentore bekommt…

…der stets gewinnt. Wieder kassieren wir nach einigen Schnitzern in der Defensive 4 Tore, aber wieder gehen wir als Sieger vom Platz!

In einem wilden hin und her gewinnen wir verdient, aber nicht immer souverän mit 6:4 in Pölich. Reihenweise Chancen wurden herausgespielt und die Offensive lief teilweise wie aus einem Guss. Die Tore für den SVF erzielten Kevin Cottez(3), Julian Werle, Kevin Neufing und ein Eigentorschütze des Gegners.

Schiedsrichter Valmir Zogaj leitete die faire Partie sehr souverän.

Jetzt haben wir zunächst spielfrei und hoffen dann, am 11.9., unser Heimspiel gegen unseren Nachbarn aus Beuren/Bescheid zu Hause spielen zu können. Etwas Regen würde da sicherlich helfen.

Erste: Panda entscheidet ereignisreiche Partie mit dem Schlusspfiff

Im ersten Auswärtsspiel rehabilitierte sich unsere Erste für den schwachen Saisonstart gegen Gusenburg und siegte in der Schlussphase noch mit 4:3!

Vor einer stattlichen C-Liga-Kulisse auf dem wunderschönen Sportplatz in Schöndorf warteten beide Mannschaften zunächst einmal auf den Schiedsrichter. Glücklicherweise konnte Michael Cottez mit Einverständnis des Gegners einspringen und zeigte eine souveräne Schiedsrichterleistung, die ihm auch von den Schöndorfer Fans attestiert wurde(„bester Mann auf dem Platz“).

Nun zur Partie: Wir kamen zunächst überhaupt nicht ins Spiel und nach einigen Unsicherheiten in der Abwehr fiel auch die Führung der Gastgeber. Doch nach ca. 15 Minuten kippte die Partie und unsere Mannschaft erspielte sich Chance um Chance. Zunächst erzielte Tiggo gegen seinen Heimatverein nach Ecke von Lukas Jonas den Ausgleich, später bugsierte Pascal Annen eine weitere Ecke unseres Spielertrainers ins gegnerische Tor. Kevin Cottez machte mit dem 3:1 dann die auch in der Höhe verdiente Pausenführung.

Zu erwähnen ist auch noch die sportlich faire Geste von unserem Spieler Kevin Cottez kurz vor der Halbzeit, der nach einem bereits gepfiffenen Elfmeter den Schiedsrichter darauf hinwies, dass es kein Foul war und dieser den Elfmeter umgehend zurücknahm. Auch in der 2.Halbzeit waren wir zunächst am Drücker, aber die Chancen wurden einfach nicht konsequent genutzt. Als dann Lukas Jonas leicht angeschlagen den Platz verlassen musste, kamen wir aus dem Tritt. So kam Schöndorf durch 2 Stellungsfehler in der Abwehr kurz vor Schluss plötzlich zum Ausgleich.

Doch dann kam die Stunde von Abwehrrecke Panda. In der Schlussminute köpfte er eine Ecke auf den 2.Pfosten unhaltbar in die lange Ecke und der erste Saisonsieg war besiegelt.

Insgesamt zeigte wir trotz einiger Aussetzer in der Defensive und im Spielaufbau eine gute Partie und erspielten uns eine ganze Reihe von Möglichkeiten.

Weiter geht es nun am kommenden Sonntag um 12.30 Uhr in Pölich, unser 3.Auswärtsspiel in Folge.

Spielerwechsel Senioren: Erneut keine Abgänge

Zur kommenden Saison hat uns keiner unserer Spieler verlassen, ein Zeichen für Kontinuität und gute Arbeit im Verein und Trainerteam. Dies soll auch unser Ansporn für die kommenden Jahre sein.

Gleichzeitig verstärken uns gleich mehrere alte Bekannte:

Kevin Cottez kommt nach seinem Gastspiel in der B-Klasse beim SV Mehring zurück und wird hoffentlich an seine alte Form anknüpfen können, in der Saison bei seiner ersten Rückkehr erzielte er die meisten Tore für den SVF.

Jannik Schmitt, der nach seiner Jugendzeit bei unserer JSG zunächst seinen A-Jugendcoach Jörg Lauer nach Bescheid begleitete, kommt nun endlich zu seinem Heimatklub und macht es seinem Vater „Schnee“ gleich. Er hat in den Partien gegen uns schon gezeigt, dass er auch Tore erzielen kann und das erhoffen wir uns natürlich von ihm auch im schwarz-blauen Trikot.

Unser 3.Neuzugang ist Fabian Stoll. Er hat schon in der Jugend für unsere JSG gekickt. Jetzt möchte er sich nochmals seinem alten Klub anschließen. Zuletzt spielte er in der A-Jugend des JFV Hunsrück Hochwald.

Mit diesen Neuzugängen wird die Mannschaft nochmals verjüngt und wir gehen voller Vorfreude ans Werk.

Die neue Saison ruft!

2️⃣
2️⃣

/

2️⃣
3️⃣

Nach einem erfolgreichen Pokalwochenende (4:0 in Biewer) geht es für unsere Mannschaft bereits am kommenden Freitag weiter.

Wie bereits im letzten Jahr trifft unser Team am 1. Spieltag der neuen Saison auf die SG Gusenburg/Grimburg!

Da unser Platz in Farschweiler durch die anhaltende Trockenheit leider immer noch nicht bespielbar ist hat man sich mit der SG auf einen Tausch des Heimrechts geeinigt.

Anstoß der Partie ist am Freitag um 19:00 Uhr in Gusenburg!

Kommt vorbei und unterstützt unsere Mannschaft! 🔵⚫️💪🏽

#season2223#twentynine

Ist möglicherweise ein Bild von Text

Das war die Kirmes in Farschweiler 2022

Nach 2 Jahren Corona-Zwangspause veranstaltete unser Sportverein mit einem neuen jungen und engagierten Organisationsteam wieder eine Kirmes. Es gab einige Neuerungen, aber auch viel Bekanntes.

Da vieles aufgrund der sehr kurzen Planungszeit nicht mehr alle Vorstellungen umsetzbar waren, sind wir trotzdem froh, dass wir noch ein Programm auf die Beine gestellt bekommen haben und freuen uns über die gute Resonanz der Besucher. Für Verbesserungs- bzw. Änderungsvorschläge für die nächste Kirmes sind wir sehr dankbar und können gerne an uns herangetragen werden.

Ein Dank gilt den Vereinen und Bürgern aus unserem Ort, die uns die Tage tatkräftig unterstützt haben und der IG Kleidermarkt für das Spielmobil, welches von den Kindern sehr gut angenommen wurde.

Diese werden wir demnächst zu einem Helferabend einladen, den Termin werden wir dann noch bekannt geben. Mit ein paar Eindrücken verabschieden wir uns damit von der diesjährigen Kirmes und hoffen auf eine Fortsetzung in 2023: