Auf das erfolgreiche 9 Punkte Wochenende folgt der SVF Supersamstag

Diese Woche ist wieder einiges Los auf dem Sportplatz:

Dienstag, 03.05.22, 17.45 Uhr

Testspiel der E-Jugend SVF- JSG Osburg

Mittwoch, 04.05.22, 18.30 Uhr

Leistungsklasse C-Jugend SVF- JSG Ehrang

SVF Supersamstag am 07.05.22

11.00 Uhr: E-Jugend SVF- VFL Trier

13.45 Uhr: Bambini SVF- Bambini Reinsfeld

14.15 Uhr: C-Jugend Leistungsklasse SVF- JSG Fell

Am Samstag werden wir während der Spiele Grillen und es gibt Bier vom Fass. Besonders freuen wir uns auf den ersten Auftritt unserer Bambinis, die nach1 Jahr Training ihrem ersten Spiel entgegenfiebern . Aber auch unsere beiden anderen Jugendteams wollen ihre starken Leistungen der letzten Wochen wiederholen und werden hoffentlich wieder kräftig unterstützt.

Trainiert haben sie jedenfalls fleissig…

Erste siegreich im Derby gegen Beuren

Mit 3:1 besiegten wir gestern den Nachbarn aus Beuren/Bescheid und bleiben damit zumindest auf Schlagdistanz mit den Aufstiegsplätzen.

Bei trockenem Wetter fanden trotz Feiertag auch einige Zuschauer den Weg zum Sportplatz und so gingen beide Teams motiviert ans Werk.

Die Führung erzielte Präsi Kevin Neufing mit seiner Spezialität: ein Fernschuss landete unhaltbar im Netz der schwarz-gelben. Kurz darauf war unser Spielertrainer wieder zur Stelle, ein langer Freistoß von Nico Welter landete irgendwie am Pfosten, Lukas Jonas hatte den richtigen Riecher und staubte ab.

Im Anschluss ließen wir den Gegner dann aber etwas besser ins Spiel kommen und agierten zu passiv. So kam Beuren durch den Farschweiler Jung` Jannik Schmitt zum Anschlusstreffer, der souverän unseren starken Rückhalt Jannik Jonas überwand.

Doch die Beurener Hoffnung währte nur kurz, wenige Minuten später stellte Lukas Jonas den alten Abstand wieder her. So konnte auch Altmeister Jörg Lauer mit seiner Einwechslung nicht mehr für die Wende sorgen, weitere Treffer fielen nicht mehr.

Wie so häufig in den letzten Jahren gewinnen wir diese heiße, aber immer fair ausgetragene Derby mit einer engagierten Leistung und müssen nun sehen, wo die Reise in den letzten Wochen noch hingeht. Spitzenreiter Föhren spielt noch in den letzten vier Spielen gegen die 4 Topverfolger, es kann also noch viel passieren im Saisonendspurt.

Wir haben jetzt erst einmal eine Woche Pause. Dann geht zu Hause zum Topspiel gegen Föhren. Eine Ibiza-Reise ist aber trotz der Pause laut Teammanager Johannes Braun nicht geplant.

SVF Jugend feiert weiter Siege

E-Jugend

JSG Fell – SV Farschweiler 2:6

Gegen den Tabellenletzten ließen es unsere Jungs dieses Mal etwas ruhiger angehen und gewannen klar mit 6:2. Wie auch in den anderen Spielen kamen natürlich alle Spieler zum Einsatz, für die Tore war aber mal wieder Osman Jaber(4) und die Haeber-Zwillinge(Sebastian und Johannes) zuständig, die jeweils ein Tor erzielten.

Am kommenden Samstag kommt es nun zum Spitzenspiel 1. gegen 2., wenn der VFL Trier zu Gast ist

SV Farschweiler – FSV Tarforst 11:1

Für unsere C-Jugend ging es ebenfalls gegen den Tabellenletzten. Von Anfang an lief es dieses mal auch im Torabschluss wie am Schnürchen. Lukas Rummel eröffnete schnell mit einem Hattrick in den ersten 15 Minuten, unter anderem einen satten Fernschuss aus über 20 Metern. Jonas Gorges durchbrach die Rummel-Serie mit dem 4:0, bevor Lukas erneut zuschlug. Noch vor der Halbzeit durfte sich auch Luca Michels noch in die Torschützenliste eintragen.

Nach der Pause erzielte Tarforst zunächst den Ehrentreffer, bevor wir wieder an der Reihe waren: die letzten 5 Treffer besorgten dann Bastian Malkhoff(2), Jonas Gorges, Joel Schmitz sowie Torhüter Jan Cottez per Handelfmeter.

Ein weiterer Debütant freute sich über jede Menge Einsatzzeit, Stanislav Stoian vom Rascheider Kinderheim lief mit seinem Kollegen David Nedic das erste Mal für den SVF auf und beide zeigten eine gute Leistung.

Damit erobern wir in der Kreismeisterstaffel den 4.Tabellenplatz und können am Mittwoch um 18.30 Uhr beim Heimspiel gegen Ehrang(3.Platz) vielleicht noch weiter klettern.

Rückblick und Ausblick

Unglückliche Niederlage in Schleidweiler.

Am vergangenen Sonntag musste sich unsere erste Mannschaft bei der SG Fidei mit 3:2 geschlagen geben. Eine schwache erste Halbzeit und sehr fragwürdiger Strafstoß für die Hausherren kostete hierbei die Punkte. Zwischenzeitlich konnte man einen 2:0 Rückstand sogar wieder ausgleichen und drückte auf den Führungstreffer, den allerdings erzielten dann die Gastgeber.

🔜 Donnerstag, 28.04.2022

Nichtsdestotrotz geht es für unsere erste Mannschaft schon morgen Abend zu Hause gegen den TuS Reinsfeld weiter. ⌚️ Anstoß 19:30 Uhr!

🔜 Samstag, 30.04.2022Unsere C-JGD. empfängt am Samstag zu Hause den FSV Tarforst II. ⌚️ Anstoß 14:45 Uhr

.🔜 Sonntag, 01.05.2022Am Sonntag empfängt unsere erste Mannschaft die SG Beuren/Bescheid.⌚️ Anstoß 14:30 Uhr.

Im Anschluss bestreiten die Damen ihr Heimspiel gegen den VFL Trier.⌚️ Anstoß 16:30 Uhr.

Kommt vorbei und unterstützt unsere Mannschaften!

Ist möglicherweise ein Bild von Text „MANNSCHAF 3心 28.04 DONNERSTAG, 19 30 UHR SPORTPLATZ FARSCHWEILER AND REIN SPOR SONNTAG, 01.05 14 30 UHR SPORTPLATZ FARSCHWEILER BEUREN e.V. 1949 Glück DAMEN કેર 2 Thomm 1929 e.V. SONNTAG 01.05 16 30 UHR SPORTPLATZ FARSCHWEILER VfL TRIER #TWENTYNINE“

C-Jugend auf dem Vormarsch

Gegen die JSG Igel gab es zu Hause einen verdienten 2:0 Sieg. Bei strahlendem Sonnenschein und unter der Leitung des sehr gut leitenden Markus Hendle waren wir in der 1.Halbzeit zwar die spielbestimmende Mannschaft, aber vor dem Tor wollte es nicht so recht klappen. Die Defensive um Torhüter Jan Cottez stand wiederum sehr sicher und ließ nur wenige Angriffe des Gegners zu.

Erst Mitte der 2.Halbzeit klappte es dann endlich: ein sehenswerter Fernschuss von Kapitän Basti Malkhoff brachte die langersehnte Führung. Kurz darauf ließ Jonas Gorges 3 Gegenspieler auf dem Flügel stehen und legte ab für Julian Herresthal, der sich nach einigen Verletzungen endlich wieder in die Torjägerliste eintragen konnte.

Danach war es erneut Jonas Gorges, der mehrere Gegenspieler ausdribbelte und mal wieder nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden konnte. Doch die Vorentscheidung ließ Lukas Rummel aus, er scheiterte am Schlussmann der Igeler. Die Führung brachten wir dann sicher über die Zeit, so dass auch die Reservebank noch ihre verdiente Einsatzchance bekam, Elias Predalle durfte dabei sein Debut feiern!

Jetzt geht es am Samstag zu Hause weiter gegen Tarforst 2.

Erste Unentschieden im Spitzenspiel

Am vergangenen Ostermontag traf unsere Mannschaft im Nachhol- und auch Topspiel auf den Tabellenzweiten der SG Niederkell.

Es war ein von Beginn an hart umkämpftes Spiel mit vielen kleinen Nickligkeiten. Mitte der ersten Halbzeit gelang unserem Team durch eine schöne Kombination aus dem Mittelfeld das 1:0. Julian Werle serviert, Lukas Jonas brauchte nur noch einzuschieben. Gute 10 Minuten Später konnten die Gäste allerdings durch einen sehenswerten, direkt verwandelten Eckball ausgleichen.

So ging man mit einem 1:1 in die Kabinen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit rückte der Fußball dann jedoch erst einmal in den Hintergrund. Der gerade erst eingewechselte Spieler der SG Niederkell zog sich in einem Zweikampf eine schwerere Knieverletzung zu. Das Spiel wurde für 45 Minuten unterbrochen. Der SV Farschweiler wünscht dir an dieser Stelle gute Besserung, eine schnellstmögliche und vollständige Genesung. 🙏🏽

Nachdem die Partie dann wieder angepfiffen wurde hatten beide Teams ihre Schwierigkeiten wieder ins Spiel zu finden und der Großteil der Partie wurde im Mittelfeld ausgetragen. So trennte man sich am Ende verdient mit einem 1:1 Unentschieden.

🔜

Nachdem die für morgen angesetzte Partie gegen den TuS Reinsfeld erneut verschoben wurde (28.04. 19:30 Uhr) geht es nun für unsere Jungs am kommenden Sonntag nach Schleidweiler zur SG-Fidei. Anstoß ist um 12:30 Uhr

C-Jugend mit Kampf zum nächsten Sieg

Auch unsere C-Jugend muss sich zunächst einmal beim Gegner für den kurzfristigen Heimrechttausch bei der JSG Igel bedanken. In einer hektischen Schlussphase hatten wir heute auch das Quäntchen Glück, was uns in anderen Spielen bisher gefehlt hatte.

Gegner Igel trat deutlich verbessert gegenüber dem Hinrundenspiel an und verlangte unserer ersatzgeschwächten Mannschaft(ohne Julian Herresthal, Fynn Mohr, Mira Kirsten, David Nedic und Stanislav Stoian) bis zum Schlusspfiff alles ab.

Wir starten sehr gut in die Partie, zunächst setzte Luca Michels sehr gut nach und brachte uns in Führung. Kurz darauf schickte Basti Malkhoff Jonas Gorges steil, der den herausgeeilten Torwart geschickt überwinden konnte. Eher überaschend fiel dann noch vor der Halbzeit der Anschlusstreffer.

In der 2.Halbzeit ging einigen Spieler aufgrund der fehlenden Wechselmöglichkeiten die Kraft aus und die JSG Igel kam besser ins Spiel. Auch beim Ausgleich war der gegnerische Stürmer einen Tick schneller als die Abwehr und überwand den erneut starken Jan Cottez.

Doch irgendwie kämpfen wir uns zurück in die Partie: Ein Angriff über die linke Seite und dem fleissigen Robert Baumbach brachte über Umwege den Ball zu Basti Malkhoff, der sich ein Herz fasste und den Ball aus 20 Metern energisch ins Netz hämmerte.

In der Schlussphase mussten wir nochmals zittern, aber ein Tor fiel zum Glück nicht mehr.

Das nächste Spiel ist nun nach den Ferien am Montag den 25.4. erneut gegen Igel.