top of page
  • AutorenbildSVFarschweiler

B-Jugend: Pokalreise endet gegen Eintracht U16

Nach mehreren Pokalüberraschungserfolgen ist nun der Weg zu Ende gegangen: Vor ca. 200 Zuschauern auf dem Waldweilerer Hartplatz mussten wir uns den 2 Klassen höher angesiedelten Trierern mit 1:4 geschlagen geben. Trotzdem kann die Mannschaft stolz auf die gezeigte Leistung sein, so war der Klassenunterschied nur selten sichtbar.

Leider mussten die komplette Innenverteidigung um Mathis Marx und Tim Bremm sowie Mittelfeldmotor Manuel Oerschkes verletzungsbedingt passen, so dass Trainer Khalid Benhmidhane gleich zu mehreren Umstellungen gezwungen war. Unser Gegner um Ex-SVF und Ex-FCK-Spieler Max Schneider konnte sich bei einigen Ausfällen jedoch aus der 1. Mannschaft bedienen und so standen dort zwei Regionalligaspieler in der Anfangsformation.

In der 1. Halbzeit konnten wir das Spiel offen gestalten, wenngleich sich der Gegner 2 - 3 gute Chancen erspielen konnte, wo wir auch mal etwas Glück hatten oder Jan Cottez seine Hände im Weg hatte.

Kurz nach der Halbzeit folgte dann der Schock, nach einem Fernschuss ließ Jan Cottez unglücklich den Ball nach vorne prallen und Nazar Ilienko konnte abstauben.

Doch unsere Mannschaft zeigte wie schon gegen den JFV Wittlich Moral, Josef Berger erkämpfte sich in seiner typischen Manier den Ball und sprintete allen inklusive dem herausgeeilten Torwart davon und machte den Ausgleich.

Doch fast im Gegenzug folgte dann der erneute Rückstand. Leider konnten wir ein Dribbling im 16er nicht stoppen und Serhii Simsah bugsierte den Ball aus dem Gewühl heraus ins Tor. Anschließend erzielte Phil Heck aus abseitsverdächtiger Position die Vorentscheidung, bevor derselbe Spieler kurze Zeit später auch noch den 4:1-Endstand herstellte.

Aber auch in der 2.Halbzeit gelangen uns trotz schwindender Kräfte immer wieder mal Chancen, aber ein weiterer Treffer wollte nicht fallen.

Das war sie also, die erste Saisonniederlage unserer Mannschaft überhaupt, die insgesamt aber in Ordnung geht. Und so wurde die gute Leistung nach dem Spiel auch von den Zuschauern mit einem warmen Applaus bedacht.

Am Wochenende geht es nun weiter gegen die JSG Trier-Süd, wo wir den 3. Sieg im 3. Spiel anstreben. Um 16 Uhr ist Anpfiff in Waldweiler.





97 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page