top of page
  • AutorenbildSVFarschweiler

Bericht vom 1. Vorsitzenden zur JHV 2024

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder, ich begrüße euch recht herzlich zur diesjährigen JHV des SV Farschweiler. Zunächst stelle ich hiermit fest, dass die Versammlung beschlussfähig ist und die Einladung zur JHV ordnungsgemäß durch Bekanntmachung im Amtsblatt der VG Ruwer, Ausgabe 06/24 vom 09.02.2024 erfolgte.

Bevor wir nun in die Tagesordnung einsteigen, möchte ich euch bitten, euch von euren Plätzen zu erheben und unserer verstorbenen Mitglieder zu gedenken. Dankeschön.

Nun werde ich euch meinen Bericht vortragen und möchte mit dem sportlichen Teil beginnen und werde nach und nach unsere Abteilungen durchgehen. Im Nachgang werde ich euch einen kurzen Überblick über das vergangene Jahr geben.


Sportlicher Teil

Jugendarbeit

Besonders stolz sind wir weiterhin auf unsere Jugendarbeit. Hier möchte ich mich im Namen des Vereins bei allen Jugendtrainern und Betreuern recht herzlich für euer Engagement und euren Einsatz bedanken. Nichtdestotrotz sind wir nach wie vor auf der dringenden Suche nach Trainern und Betreuern für unseren Jugendbereich. Wer Interesse daran hat ein Teil unserer Jugendmannschaften zu werden, kann liebend gerne auf uns zukommen. Hier wird jede helfende Hand gerne gesehen und wie bereits erwähnt auch benötigt. Wie wir alle wissen ist und bleibt die Jugend der Nährboden unserer zukünftigen Vereinsentwicklung. Im Bereich unserer B-Junioren gab es diese Saison die vermutlich größte Veränderung. Hier haben wir im Sommer eine Jugendspielgemeinschaft mit den Vereinen aus Kell, Schillingen, Mandern und Waldweiler geschlossen. Trainiert werden unsere Jungs derzeit von Khalid Bendhamine, Michael Cottez und Edgar Marx. Direkt im ersten Jahr weiß man mit der neuen Truppe zu glänzen. In der Quali-Staffel sicherte man sich mit beachtlichen 28 Punkten aus 10 Spielen die Meisterschaft. Am kommenden Samstag beginnt dann mit dem Spiel in Kürenz gegen den SV Olewig der Kampf um die Kreismeisterschaft. Zudem steht unsere Mannschaft im Viertelfinale des Kreispokals und in der vierten Runde des IKK Rheinlandpokals. Hier trifft unser Team auf die Zweite Mannschaft des SV Eintracht Trier 05. Außerdem stellt der SV Farschweiler aktuell aus eigener Kraft eine D-, E- und F-Jugend sowie eine Bambinitruppe. Trainiert und betreut werden unsere Teams derzeit von Zoran Janjos, Holger Blank, Christian und Michael Gorges sowie Isabelle Jakobs und Maike Treinen. Unsere D-Junioren schlossen in der Vorrunde mit 13 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz ab. Zum Vergleich: Der Tabellenerste der DJK St. Matthias Trier hatte lediglich 15 Punkte. Besonders erwähnenswert an dieser Stelle: Mit Osman Jaber (18 Tore), Ben Schömer (10 Tore) und Paul Ambre (6 Tore) stellt der SVF die drei treffsichersten Torschützen der Liga! Unsere E-Junioren belegten mit 6 Punkten den sechsten und damit leider auch letzten Tabellenplatz. Hier sollte man jedoch erwähnen, dass wir die jüngste Truppe haben und die Mädels und Jungs dennoch gerne und fleißig trainieren. Unser Jugendwart Michael Cottez wird euch später jedoch noch detailliertere Angaben zu unserem Jugendbereich geben.


Alte Herren

Leider muss ich hier davon berichten, dass die Reaktivierung und die damit verbundenen Bemühungen von Sebastian Wahlen im vergangenen Jahr vorerst gescheitert sind. Beim kürzlichen Ü32- Kreisturnier in der Osburger Hochwaldhalle konnten wir ebenfalls keine Truppe stellen. Für die Zukunft wünschen wir uns hier natürlich wieder einen regelmäßigen Betrieb.


Kids Dancing

Seit diesem Jahr wird durch Ramona Heppe eine Tanzgruppe im Namen des Sportvereins angeboten. Bei Fragen hierzu dürft ihr euch gerne an Ramona wenden.


Damen

Bei der Damenmannschaft ist der SVF nach wie vor Partner der FSG Thomm, welche jedoch seit dieser Saison um die FSG Gielert/Hilscheid erweitert wurde und von nun an den Namen FSG Thomm/Gielert trägt. Die Organisation läuft dennoch weiterhin federführend über den SV Thomm. Trainiert wird der in etwa 30- köpfige Kader zurzeit von Nico Brittner. Zwei der 30 aktiven Damen sind aktuell über den SV Farschweiler gemeldet.


1. Mannschaft

Nach knapp gescheitertem Aufstieg im Jahr 2022 ist es unserer ersten Mannschaft um Coach Lukas Jonas im vergangenen Jahr gelungen als Vizemeister in die B-Klasse aufzusteigen. Mit vier Neuzugängen bzw. Heimkehrern in Person von Tim Lauer, Fabian Cottez, Pascal Wilhelm und Alexander Krist konnte man den Kader nochmals verstärken. Zum jetzigen Zeitpunkt verfügt unsere Mannschaft über einen etwa 18 Mann starken Kader. Im erweiterten Spielerpool tummeln sich aktuell etwa 25 Mann. Aktuell stellt auch hier der SV Farschweiler mit Tim Lauer den treffsichersten Schützen der Liga. Aktuell befindet sich unser Team in der Wintervorbereitung, welche am morgigen Samstag mit dem Testspiel in Thalfang gegen die SG Rascheid beendet wird. Anstoß der Partie ist um 14:30 Uhr. Derzeit belegt unsere Mannschaft den 6. Tabellenplatz und ist somit hinter der FSG Ehrang stärkster Aufsteiger. Abschließend lässt sich sagen, dass die Kombination von Mannschaft und Spielertrainer Lukas Jonas weiterhin harmoniert und sich dies am Erfolg auch ablesen lässt.


Schiedsrichter

Aktuell verfügen wir noch über einen Schiedsrichter, jedoch wird auch Werner Gorges voraussichtlich nicht mehr lange als aktiver Schiedsrichter zur Verfügung stehen. Daraus hat sich die Problematik nochmals deutlich verschärft, so dass schon Strafen an den Verband gezahlt werden mussten. Daher nochmals der Appell: Auch hier sind wir wieder auf dringende Unterstützung angewiesen! Dennoch möchte ich mich an dieser Stelle nochmals beim ehemaligen Schiedsrichter Johannes Braun recht herzlich bedanken. Großer Dank auch an Werner Gorges, der doch immer wieder zur Pfeife greift.


Nun komme ich zu ein paar Dingen, die uns im vergangenen Jahr abseits des Platzes beschäftigt haben:


Platzsanierung

Nachdem unser Rasenplatz vor zwei Jahren aufgrund der Hitzewelle und dem Ausfall der Beregnungsanlage total zerstört wurde hatten wir die Platzpflege im vergangenen Jahr in Eigenregie durchgeführt. Mit geliehenen Maschinen wurde der Platz mit vereinten Kräften wieder für Ligaalltag vorbereitet. Hier gilt ein großer Dank an alle Helfer. Bereits jetzt sind ähnliche Maßnahmen wie im vergangenen Jahr in Eigenleistung geplant.


Toilettensanierung

Hierzu ganz kurz: Im vergangenen Jahr konnten wir das Projekt endlich final abschließen. Hier ein großer Dank an Karl Heinz Melcher, Michael Treinen, Horst Bartsch und zu Letzt auch Nico Brittner sowie allen Beteiligten im Verein. Für die finanzielle Unterstützung ein großes Dankeschön an die Westnetz GmbH.


Erneuerung Webseite

Aufgrund eines Hackerangriffs mussten wir unseren langjährigen Anbieter bezüglich der Webpräsenz wechseln. Diese Gelegenheit haben Michael und Christian dazu genutzt unsere Webseite komplett neu und moderner zu gestalten. Wer sie noch nicht kennt, schaut gerne mal vorbei auf www.sv-farschweiler.net.


Vereinsveranstaltungen Kirmes/Weihnachtsfeier/2. SchlagCup

Wie bereits 2022 durften wir auch im vergangenen Jahr die Planung und Durchführung der Dorfkirmes federführend übernehmen. Ähnlich wie im Vorjahr konnten wir ein für uns zufriedenstellendes Programm auf die Beine stellen. Mit großer Freude wurde hier nach längerer Zeit wieder mit mehreren Dorfvereinen zusammengearbeitet. Großer Dank an dieser Stelle an den Heimatund Verkehrsverein, den Dartverein, die Frauengemeinschaft, die IG Kleidermarkt sowie dem Männertreff. Ohne eure Hilfe wäre diese Veranstaltung in dieser Form nicht möglich gewesen. Auch finanziell war die Veranstaltung für den Verein erneut ein voller Erfolg. Zum finanziellen wird uns unser Kassenwart Nico Welter später dann mehr erzählen. Auch bedanken möchte ich mich beim Weinhaus Kiebel, Bar4You sowie bei der Fischerhütte Beuren für die Verpflegung. In diesem Jahr wird die Dorfkirmes durch die Freiwillige Feuerwehr organisiert und durchgeführt. Hier werden wir jedoch mit helfender Hand zur Seite stehen. Neben der Kirmes führten wir im Dezember erstmals wieder eine Weihnachtsfeier mit kleinem Programm für unsere Mitglieder durch. Hier ein besonderer Dank an alle Sponsoren und Spender der Tombola sowie an das Team des Edeka Marktes für die hervorragende Verpflegung. Auch ein großer Dank an alle beteiligten der Organisation und Umsetzung. Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme und das durchweg positive Feedback gefreut. Anfang letzten Monats richteten wir zudem das zweite Mal unseren Estrich-Schlag-Jugendcup in der Osburger Hochwaldhalle aus. Neu in diesem Jahr war auch die Ausrichtung eines Damenturniers. Unter der Leitung von Christian Gorges, Peter Quint, Michael Gorges und Uli Schmitz ist es uns wieder gelungen ein erfolgreiches Turnier auf die Beine zu stellen. Hervorzuheben ist hierbei die Leistung unserer B-Junioren, welche sich den ersten Platz erkämpft haben. Zum Schluss gilt unser besonderer Dank den vielen Sponsoren und Gönnern, die uns dieses Turnier erneut ermöglicht haben. Vielleicht möchte euch Christian hierzu gleich noch ein wenig mehr erzählen.


Ausblick 2024:

Aktuell laufen unsere Planungen für unsere 95 Jahrfeier, welche am 20. und 21.07. auf dem Sportplatz stattfinden wird, auf Hochtouren.


Sponsoring

Im vergangenen Jahr konnten wir mit Backeshof, Bar4You, Holiday Trier City, Gasthaus zur Post und Little Italy gleich fünf neue Bandenpartner dazu gewinnen. Des Weiteren durfte sich unsere 1. Mannschaft im vergangenen Jahr über einen neuen Trainingsanzug freuen. Großer Dank an das Ingenieurbüro Backes. Außerdem wurde unsere Kleinen mit neuen Trainingsanzügen und Regenjacken ausgestattet. Vielen Dank an „Der Fliesenleger“ aus Lorscheid. Ich möchte mich nochmals bei all unseren langjährigen Sponsoren recht herzlich für die Unterstützung bedanken. Verabschieden tun wir hingegen unseren langjährigen Sponsor, die Firma Allianz und seinen Vertreter Vinzenz Jakoby. Vinzenz hat sich jedoch bereit erklärt dem Verein weiterhin privat zur Seite zu stehen. Vielen Dank Vinzenz und nochmals alles Gute zum erreichten 90. Lebensjahr!


Finanzen

Zu den Finanzen lässt sich sagen, dass wir trotz eines Verlustes im letzten Jahr von 1.680,38 € weiterhin auf soliden Füßen stehen, ein kostendeckender Betrieb ist ohne weiteres möglich. Hierzu wird uns gleich unser Kassenwart Nico Welter jedoch detaillierte Zahlen und Fakten nennen.


Mitgliederzahl

Die Mitgliederzahl ist erfreulicherweise, auch durch die Durchführung der neuen Tanzgruppe, wieder einmal gestiegen. Aktuell haben wir 228 Mitglieder. Dies bedeutet einen Zuwachs von 25 Mitgliedern.


Zu guter Letzt von meiner Seite nochmals der Appell: Wir benötigen dringend Unterstützung im Jugendbereich sowie auf der Schiedsrichterposition. Wir sind hier definitiv auf Hilfe angewiesen und freuen uns über jede freiwillige Meldung. Vereinsleben geht nur gemeinsam! Abschließend möchte ich mich noch recht herzlich bei meinen Vorstandskollegen vielmals für die Arbeit, Unterstützung und vor allem die investierte Zeit bedanken.

101 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page